Moderation und Seminare

Als Mode­ra­to­rin ist mir wich­tig, dass Teil­neh­men­de mit­ein­an­der in
Kon­takt kom­men, bei Bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen nicht kon­su­mie­ren
son­dern par­ti­zi­pie­ren und The­men anspre­chend auf­be­rei­tet
wer­den.
Dazu nut­ze ich leben­di­ge, akti­vie­ren­de Metho­den der
Erwach­se­nen­bil­dung.
Ich mode­rie­re Bil­dungs­ver­an­stal­tun­gen unter­schied­li­cher Ver­an­stal­ter:
Kon­fe­ren­zen, Tagun­gen, Semi­na­re und Work­shops.

Ich gestalte Workshops und Seminare zu Themen wie:

  • Metho­den der Erwach­se­nen­bil­dung
  • Thea­ter nach Augus­to Boal
  • Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment
  • Gene­ra­tio­nen­dia­log
  • Bio­gra­fie

Besondere Projekte, an denen ich beteiligt war/bin:

  • Wind der Ver­än­de­rung, Offe­ne Gesprächs­rei­he in Brühl (Seit 2017)
  • Mode­ra­ti­on TTT (Train the Trai­ner), Lan­des­eh­ren­amts­agen­tur Hes­sen (seit 2017)

EVA-MARIA ANTZ

Mode­ra­ti­on & Semi­na­re

Gene­ra­tio­nen­dia­log

Bio­gra­fie­ar­beit